Rezept für ca. 16 Strawberry-Chocolate-Cupcakes

Zutaten für den Teig:

380g Weizenmehl (*Typ 405*)
380g Rohrohrzucker (der Weisse)
50g Kakaopulver
20g Backpulver
5g Salz
100g Schockolade (besonders zu empfehlen *„Blockschokolade“ 40%*)
150ml Sonnenblumenöl
400ml Wasser
50 Karamellsirup

Zubereitung:
Zuallererst alle trockenen Zutaten miteinander vermischen. Dann die Schokolade im Wasserbad zum Schmelzen bringen. Das Wasser mit dem Sonnenblumenöl vermischen und zu den restlichen Zutaten geben. (langsam einrühren) Anschließend die Masse glattrühren, den Karamellsirup hinzugeben und die flüssige Schokolade unterrühren.
Den Teig in Muffinförmchen geben und bei 200 Grad Ober- und Unterhitze ca. 20 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen lässt sich einfach testen ob die Muffins fertig sind. Die Muffins im Ofen auskühlen lassen und erst weiterverwenden, wenn sie komplett ausgekühlt sind.

Zutaten für das Frosting (Topping):
*2 Packungen Alsan-Margarine (Bio oder normal) + 2 Packungen Puderzucker*
oder
500ml SOYATOO Schlagcreme
1 Vanilleschote
2 Sahnesteif
150 Erdbeeren (*frisch* oder TK), püriert
3EL Erdbeer-Marmelade

Zubereitung:

Margarine rausstellen, bis sie Zimmertemperatur hat. Die Margarine mit dem Puderzucker langsam vermengen und aufschlagen oder Schlagcreme einige Zeit kaltstellen, danach kräftig aufschlagen. Die Vanilleschote teilen, auskratzen und zu der Schlagcreme/Margarine-Mischung geben. Nun das Sahnesteif hinzugeben und aufschlagen. Die Erdbeeren im Mixer pürieren und zusammen mit der Marmelade unter die Schlagcreme/Margarine-Mischung rühren. Dann die Masse erneut aufschlagen und in den Kühlschrank stellen. Die kalte Creme mit einem Spritzbeutel auf die Muffins geben und ggf. dekorieren.

Hier sind Cupcakes: